babyschatztruhe.de

Die Schatztruhe für ihren Schatz

Babysachen

BABYSACHEN

Beim Shoppen der Babysachen kann man sich so richtig ausleben! Da kommt dann doch einiges zusammen und man möchte ja auch gut vorbereitet sein. Ich faBild Kinderwagennd es besonders praktisch das meiste online zu kaufen, da sich das richtig lohnt. Es gibt immer wieder tolle Angebote und wenn man nicht mehr ganz beweglich ist, ist es super und praktisch die Babysachen nach Hause geliefert zu bekommen. Da die ganzen Babysachen letztendlich wirklich viel Geld ausmachen, ist es ein super Tipp diese wieder übers Internet wie zum Beispiel ebay-Kleinanzeigen zu verkaufen. Bei hochwertigen Babysachen funktioniert das wirklich super und dann hat das Ganze letztendlich doch nicht so viel gekostet.

BABYKLEIDUNG

Richtig Spaß macht es natürlich für sein Baby die erste Kleidung zu kaufen. Die kleinen süßen Babysachen sehen ja auch richtig putzig aus. Man darf auch nicht vergessen, dass man doch so einiges braucht. Ein Baby spuckt schon mal oder es geschehen andere Missgeschicke und man muss seinen Schatz öfter am Tag umziehen. Da ist man dann froh immer was frisches parat zu haben, denn man möchte das Baby ja auch nicht in der nassen Babykleidung lassen.

Nachdem sie neue Babykleidung gekauft haben, ist es wichtig diese ein paar mal durchzuwaschen um sie von Farbstoffresten zu befreien. Aber das geht ja ganz fix, man braucht die Kleidung ja nur schnell ab und zu mit der sowieso anfallenden Wäsche mitwaschen. Es gibt übrigens auch schon sehr viel Bio-Kleidung und außerdem sollte man unbedingt auf ein ‚Hautverträglichkeits-Prüfzeichen‘ achten.

BABYMÖBEL

Ein paar Babymöbel wie Beistellbett und Wickelkommode muss man auch anschaffen. Es gibt allerdings viele Babymöbel, die Umbaumöglichkeiten bieten, sodass man sie länger verwenden kann. Dann ist die Investition nicht ganz so tragisch. Wie beispielsweise dieses Gitterbett Kinderbett | Gitterbett | "NELE" | 10-teilig | WEISS | umbaubar zum Juniorbett,  das in ein Jugendbett umbaubar ist.

BABYSPIELSACHEN

In den ersten Wochen braucht man wohl nicht allzu viel Spielzeug. Danach macht es aber Sinn ihr Baby mit ein paar Eindrücken zu beschäftigen. Es gibt richtig nette Mobile oder Spielwiesen. Wichtig ist, dass das Spielzeug richtig bunt ist. Die Farbe Weiß eignet sich in den ersten Monaten noch nicht so gut, da das Baby die Farbe Weiß noch nicht wahrnehmen kann. Diese bunte Spielwiese Erlebnisdecke Krabbeldecke Spieldecke mit Spielbogen und Spielzeug 3D Decke eignet sich zum Beispiel gut und sieht auch richtig süß aus.

BABYSACHEN CHECKLISTE – WAS MAN AM ANFANG SO BRAUCHT (Checkliste zum Download)

FÜR DIE WERDENDE MAMA

o Stillkissen
o Schwangeren – Sicherheitsgurt fürs Auto
o Umstandskleidung: Hosen, BHs, T-Shirts

KLEIDUNG UND SONSTIGES
o 6-8 Bodies, kurz-und langärmlig (Größe 56 – 62)
o 6-8 Strampler (Größe 56 – 62)
o 2 Wolljäckchen, Pullover
o T-Shirts
o Mindestens 6 Paar Söckchen
o 2 Baumwollmützchen
o 1 Wollmütze (im Winter)
o Handschuhe und Lammfellschuhe (im Winter)
o 1 Jacke
o 1 Schneeoverall (im Winter)
o 2 Jogginganzüge

o 10 Mullwindeln
o Moltontücher
o 6 Lätzchen
o Krabbeldecke
o Kirschkernkissen
o Babyphone
o Babywippe
o Hochstuhl
o Schrank für Kleidung
o Mobile

FÜR DEN TRANSPORT
o Kinderwagen umbaubar zum Buggy
o Autositz fürs Auto
o Tragetuch oder Tragehilfe

ZUM SCHLAFEN
o Beistellbett, Wiege
o 2 Schlafsäcke
o 2 Spannbettlaken
o Matratze
o Matratzenüberzug
o Wolldecke, Babydecke
o Nestchen

FÜR DIE PFLEGE
o Babybadewanne, oder Babybadeeimer
o Thermometer
o Babyhandtuch
o Babynagelschere
o Babythermometer
o Wundsalbe
o Waschlappen
o Wattepads
o Babybürste
o Babyöl
o Wickelkommode, Wickelauflage
o Windeln
o Windelmülleimer

ERNÄHRUNG (BEI NICHTSTILLEN ODER ZUFÜTTERN)
o Milchfläschchen
o Teefläschchen
o Flaschenwärmer
o Flaschendesinfizieren
o Flaschenbürste
o Schnuller

Checkliste zum Download

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.